SBS Firmengruppe Logos
Der SBS NEWS-Blog Aktuelle Urteile & Neuigkeiten unserer Fachgebiete recherchieren und fassen wir hier zusammen.

SBS Legal Rechtsanwälte - Der Blog


Wissenswertes, Urteile und Themen unserer Fachgebiete

Der offizielle SBS LEGAL Blog || News, aktuelle Themen und Rechtssprechungen aus unseren Fachgebieten.


Interview mit Anwalt Fritsch: wie Paypal-Klagen Erfolg haben!

15.02.2022

PayPal sperrt die Konten seiner Kunden und das Geld wird einbehalten. Warum?! Anwalt Fritsch erklärt im Interview mit Golem was man dagegen tun kann!

Mehr erfahren

Widerrufsbelehrung bei begrenztem Platz oder Zeit

25.02.2019

Der EuGH äußerte sich in seinem Urteil vom 23.01.2019 , Az.: C-430/17 zu der fernabsatzrechtlichen Widerrufsbelehrung bei nur begrenztem räumlichen Platz oder begrenzter Zeit.

Mehr erfahren

Neue Regeln für Online-Shops: Die Geoblocking-Verordnung

22.02.2019

Neue Vorschriften für Online-Shop-Betreiber. Die europäische Geoblocking-Verordnung will der aufenthaltsbezogenen Diskriminierung von Kunden vorbeugen.

Mehr erfahren

Vorgehen Amazons gegen „gekaufte“ Bewertungen nicht rechtens

06.02.2019

Gegenstand eines Eilverfahrens waren Kundenrezensionen auf www.amazon.de, in denen die beauftragten Verfasser bezahlt wurden oder andere vermögenswirksame Vorteile erhielten.

Mehr erfahren

Kennzeichnungspflicht für Influencer entscheidet der Einzelfall

05.02.2019

Das Berliner Kammergericht entschied die Aufhebung einer einstweiligen Verfügung bzgl. der Kennzeichnungspflicht mit #werbung in einem von drei Fällen.

Mehr erfahren

Urteil Kammergericht Berlin: Bitcoin-Handel ist erlaubt

16.11.2018

Laut eines Urteils des Kammergerichts Berlin befanden die Richter, dass der Handel mit Bitcoin nicht illegal ist. SBS Legal Rechtsanwalt für Kryptorecht

Mehr erfahren

Zulässige Meinungsäußerung, aber verbotene "Hassrede"

26.10.2018

Facebook darf Account eines Nutzers sperren, sofern sein Kommentar gegen Nutzungsbedingungen verstößt und insofern als „Hassrede“ gilt.

Mehr erfahren

Nur EIN OK kann gleichzeitig für mehrere Werbekanäle gelten

09.03.2018

Im Onlinemarketing spricht man in Fällen, in denen der User einer Option aktiv zustimmen muss, von „Opt- in“. Das geläufigste Beispiel ist wohl die Bestellung eines regelmäßigen Newsletters.

Mehr erfahren