SBS Firmengruppe Logos

Blog

Aktuelle Urteile, wesentliche Neuigkeiten und Tipps auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts recherchieren und fassen wir zusammen.

Diese wissenswerten Beiträge sind von Fachanwälten und Spezialisten auf dem jeweiligen Gebiet verfasst.
In unserem Rechtsblog veröffentlichen wir diese Beiträge, die gemäß folgender Rechtsgebiete sortiert sind.


Neue Vorschriften für Online-Händler: Die Geoblocking-Verordnung

22.02.2019

Neue Vorschriften für Online-Shop-Betreiber. Die europäische Geoblocking-Verordnung will der aufenthaltsbezogenen Diskriminierung von Kunden vorbeugen.

Mehr erfahren

Vorgehen Amazons gegen „gekaufte“ Bewertungen rechtsmissbräuchlich

06.02.2019

Gegenstand eines Eilverfahrens waren zweierlei Streitpunkte, in denen es um Kundenrezensionen auf www.amazon.de ging, für die beauftragte Verfasser bezahlt oder andere vermögenswirksame Vorteile erhielten.

Mehr erfahren

Kennzeichnungspflicht für Influencer entscheidet der Einzelfall

05.02.2019

Die monatelange Diskussion um Kennzeichnungspflicht auf Instagram ist durch einen aktuellen Rechtsstreit einen Schritt weiter. Das Berliner Kammergerichts entschied die Aufhebung einer einstweiligen Verfügung in einem von drei Fällen, nachdem eine Influencerin Berufung eingelegt hatte.

Mehr erfahren

Urteil Kammergericht Berlin: Bitcoin-Handel ist erlaubt

16.11.2018

Laut eines Urteils des Kammergerichts Berlin ist der Handel mit Bitcoin nicht illegal. Die Richter befanden, dass Bitcoin nicht in die Kategorie der Finanzinstrumente i.S.d. Kreditwesengesetzes (KWG) fallen,...

Mehr erfahren

LG FFM: Zulässige Meinungsäußerung, aber verbotene "Hassrede"

26.10.2018

Facebook darf Account eines Nutzers sperren, sofern sein Kommentar gegen Nutzungsbedingungen verstößt und insofern als „Hassrede“ gilt.

Mehr erfahren

BGH-Urteil zur Verletzung des Persönlichkeitsrechts bei Google-Suche

22.03.2018

Google muss Suchergebnisse erst entfernen, wenn auf eine konkrete und offensichtliche Verletzung des Persönlichkeitsrechts hingewiesen wurde.

Mehr erfahren

Nur EINE Einwilligung KANN gleichzeitig für mehrere Werbekanäle gelten

09.03.2018

Im Onlinemarketing spricht man in Fällen, in denen der User einer Option aktiv zustimmen muss von „Opt- in“. Das geläufigste Beispiel ist wahrscheinlich die Bestellung eines regelmäßigen Newsletters.

Mehr erfahren

Suchergebnisse löschen - "Recht auf Vergessenwerden"

13.05.2017

„Recht auf Vergessenwerden“ - EuGH Urteil vom 13.05.2014 (Az.: C-131/12)

Mehr erfahren