SBS Firmengruppe Logos
Der SBS NEWS-Blog Aktuelle Urteile & Neuigkeiten unserer Fachgebiete recherchieren und fassen wir hier zusammen.

SBS Legal Rechtsanwälte - Der Blog


Wissenswertes, Urteile und Themen unserer Fachgebiete

Der offizielle SBS LEGAL Blog || News, aktuelle Themen und Rechtssprechungen aus unseren Fachgebieten.


Interview mit Anwalt Fritsch: wie Paypal-Klagen Erfolg haben!

15.02.2022

PayPal sperrt die Konten seiner Kunden und das Geld wird einbehalten. Warum?! Anwalt Fritsch erklärt im Interview mit Golem was man dagegen tun kann!

Mehr erfahren

Einsatz von Facebook Custom Audiences verstößt gegen das DS-Gesetz

16.11.2018

Der Einsatz von Facebook Custom Audiences verstößt gegen DSGVO

Mehr erfahren

Kundenzufriedenheitsanfragen per E-Mail benötigen Einwilligung

06.11.2018

Urteil des BGH: Kundenzufriedenheitsanfragen per E-Mail benötigen vorherige Einwilligung des Kunden. ► SBS Legal Rechtsanwälte aus Hamburg informiert!

Mehr erfahren

Rechtmäßigkeit des eBay-Kaufverbotes von FLP bestätigt

31.10.2018

Das LG HH entschied kürzlich, dass das eBay-Verkaufsverbot von Forever Living Products in einem durch unsere Kanzlei vertretenen Rechtsstreit rechtmäßig ist.

Mehr erfahren

Zulässige Meinungsäußerung, aber verbotene "Hassrede"

26.10.2018

Facebook darf Account eines Nutzers sperren, sofern sein Kommentar gegen Nutzungsbedingungen verstößt und insofern als „Hassrede“ gilt.

Mehr erfahren

Doch keine Abmahnungen wegen DSGVO-Verstößen

18.10.2018

Doch keine Abmahnungen wegen DSGVO-Verstößen (?): Es bleibt alles anders.

Mehr erfahren

Unterlassungsansprüche wegen eines Verstoßes gegen die DSGVO

04.10.2018

LG Würzburg bejaht wettbewerbsrechtliche Unterlassungsansprüche wegen eines Verstoßes gegen die DSGVO

Mehr erfahren

Überwachung der Mitarbeiter durch einen Detektiv für zulässig

17.03.2018

Arbeitnehmer lässt sich krankschreiben und gründet parallel Unternehmen mit seinen Söhnen. Der Arbeitgeber schaltet daraufhin Detektiv ein. Ist das rechtens?

Mehr erfahren

Google wird per Urteil aufgefordert negative Bewertungen zu löschen

13.03.2018

Das LG Hamburg entschied zugunsten einer Gaststätte, bei der ein anonymer Nutzer nur einen Stern vergab, ohne textlich näher auf diese Negativ-Google-Bewertung einzugehen.

Mehr erfahren