SBS Firmengruppe Logos
Blog Aktuelle Urteile & Neuigkeiten unserer Fachgebiete recherchieren und fassen wir hier zusammen.

| Wettbewerbsrecht

Bitte dran bleiben: Bußgeld wegen unerlaubter Telefonwerbung


Call-Center Cell it! GmbH & Co. KG muss Bußgeld von 145.000 Euro zahlen

Manchmal ist der Name doch Programm: Die Bundesnetzagentur hatte Informationen darüber erhalten, dass das Call-Center Cell it! unerlaubte Telefonwerbung für den Mobilfunkanbieter Mobilcom-debitel und den Pay TV Anbieter Sky Deutschland Fernsehen hatte laufen lassen.

Der Präsident der Bundesnetzagentur Jochen Homann äußerte sich dazu folgendermaßen: "Wir ahnden unerlaubte Telefonwerbung und gehen konsequent gegen alle beteiligten Unternehmen vor. Call-Center sind bei der Beachtung der gesetzlichen Regelungen genauso in der Pflicht wie ihre Auftraggeber."

Die Bundesnetzagentur verhängte gegenüber Cell it! ein Bußgeld in Höhe von 145.000 Euro auf Affiliate-Links hinzudeuten

Mobilcom-debitel schaltete Telefonwerbung

Der Mobilfunkanbieter Mobilcom-debitel hatte Cell it! damit beauftragt an ihre Kunden hauptsächlich Drittanbieterabonnements für Hörbücher und Zeitschriften, Video-on-Demand Dienste, Sicherheitssoftware oder Handyversicherungen zu veräußern. Wiederholt wurden Kunden nach einem Telefonat mit Zusatzleistungen konfrontiert. Wurden diese Leistungen nicht bestellt, wurden sie dennoch in Rechnung gestellt.

Mobilcom-debitel hatte im vergangenen Jahr bereits ein Bußgeld in Höhe von 145.000 Euro für solch ein Vorgehen zahlen müssen.

Neukundenakquise für Sky Deutschland Fernsehen

Des Weiteren hatte Cell it! für den Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland Fernsehen telefonische Neukundenakquise betrieben. Trotz einer fehlenden Werbeeinwilligung kontaktierte das Call-Center seine Kunden mehrfach telefonisch. Der Bundesnetzagentur wurde von den betroffenen Personen zugetragen, dass sie sich deutlich gegen eine erneute Kontaktaufnahme ausgesprochen hätten. Es wurden jedoch weitere Anrufe getätigt bis es sich zur Belästigung steigerte.

Die Bundesnetzagentur hatte schon einmal gegen Sky Deutschland Fernsehen aufgrund von rechtswidriger Telefonwerbung ein Bußgeld in Höhe von 250.000 Euro angeordnet.

Die Neukundenakquise für Sky Deutschland Fernsehen verlief so, dass Cell it! Adresskontigente bei Adresshändlern erwarb. Den betroffenen Personen wurde dann unterstellt auf den Websites der Adresshändler namens First Online Trading GmbH, Flow Factory Solutions GmbH und ARU Media GmbH an dortigen Gewinnspielen partizipiert zu haben, womit sie gleichzeitig auch ein Werbeeinverständnis abgegeben hätten. Laut Bundesnetzagentur, haben die Betroffenen jedoch niemals auf diese Websites zugegriffen und erst recht keine Werbeeinwilligung in Verbindung mit einem Gewinnspiel getätigt. Sowohl Cell it! als auch Sky TV Deutschland hatten es versäumt dies vor ihrer Telefonkamapgne umfassend zu kontrollieren.

Das Bußgeld gegen die Cell it! GmbH & Co. KG ist noch nicht rechtskräftig. Das AG Bonn wird mit der Entscheidung über den Einspruch betraut.

Meldung unerlaubter Telefonwerbung

Leider handelt es sich hierbei nicht um einen Einzelfall. Sollten Sie als Verbraucher oder Verbraucherin Werbeanrufe erhalten, die nicht aus einer vorherigen Einwilligung erfolgen oder bereits ein Werbewiderruf Ihrerseits vorliegt, kontaktieren Sie die Bundesnetzagentur unter www.bundesnetzagentur.de/telefonwerbung-beschwerde.

Für eine Überführung der Täter sind genaue und ausführliche Angaben förderlich.


SBS LEGAL - Rechtsanwälte für Wettbewerbsrecht

Fachanwälte für gewerblichen Rechtsschutz

Unser Team von SBS Legal steht Ihrem Unternehmen zu allen Fragestellungen im Wettbewerbsrecht zur Seite. Sehen Sie sich entsprechenden rechtlichen Fragestellungen ausgesetzt, freuen wir uns jederzeit über Ihre Kontaktaufnahme.

 

Die Spezialisten zum Thema Medienrecht und Internetrecht in unserem Hause sind:

André Schenk, LL.M.Eur. (Rechtswanwalt für Wettbewerbsrecht und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz)

Moritz Braun (Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz)

 

Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne auch telefonisch zur Verfügung.

Wünschen Sie die Rechtsberatung von dem erfahrenem Team aus Rechtsanwälten und Spezialisten der SBS LEGAL Rechtsanwälte?

Der Erstkontakt zu den Anwälten der SBS LEGAL ist immer kostenlos.


SBS Direktkontakt

telefonisch unter (+49) 040 / 7344086-0 oder
per E-Mail unter mail@sbs-legal.de oder
per unten angebotenem SBS Direktkontakt.

Zurück zur Blog-Übersicht