SBS Firmengruppe Logos
Blog Aktuelle Urteile & Neuigkeiten unserer Fachgebiete recherchieren und fassen wir hier zusammen.

| Aktuell, IT-Recht, Vetriebs- und Handelsrecht, Wettbewerbsrecht

Interview mit Anwalt Fritsch: wie Paypal-Klagen Erfolg haben!


Händler erheben Sammelklagen gegen PayPal, weil ihr Geld einbehalten wird. Das ist längst nicht mehr nur in den USA Alltag! Auch in Deutschland wird immer öfter gegen den Bezahldienstleister gerichtlich vorgegangen. Unser Rechtsanwalt Fabian Fritsch hat bereits mehrere einstweilige Verfügen gegen PayPal mit Erfolg erwirken können. In dem jüngsten Interview mit Golem.de berichtet er nun über solche PayPal-Klagen, mögliche Komplikationen und PayPals undurchsichtiges Vorgehen.

Lesen Sie >HIER< das ganze Interview mit unserem Anwalt für Handelsrecht Fabian Fritsch.


Wieso hat PayPal Geld einbehalten?

PayPal logo symbol

Wenn Sie Probleme haben durch von PayPal eingehaltenes Geld, dann wenden Sie sich schnellstmöglich an uns. In letzter Zeit kommt es vermehrt dazu, dass PayPal Kunden das Konto sperrt. Und das kann die verschiedensten Gründe haben, die zumeist mit dem Verdacht auf gewerbliche und undurchsichtige Tätigkeiten zu tun haben. Ist das überhaupt rechtens? Wir erörtern mit Ihnen ganz individuell Ihr Problem und versuchen die bestmögliche Lösung für Sie zu finden! Eine große Menge an Mandanten konnten wir in ähnlichen Angelegenheiten bereits zum Erfolg gegen PayPal verhelfen!

>> zum SBS LEGAL Kontakt


SBS Legal – Kanzlei für Wettbewerbsrecht, Handelsrecht und IT-Recht in Hamburg

Ist auch Ihr geschäftliches PayPal-Konto gesperrt worden oder wird Ihr GEld von PayPal einbehalten? Und nun müssen Sie bis zu sechs Monate warten, bis es geprüft und (hoffentlich) wieder freigegeben wird? Dann lohnt es sich, sich mit einem ordnungsgemäß formulierten Beschwerdeschreiben und im zweiten Schritt mit einer Leistungsklage oder Abmahnung durch unseren Anwalt für PayPal Fälle an den Online-Bezahldienstbetreiber zu wenden. Als Kanzlei für Wettbewerbs-, Handels- und IT-Recht haben wir von SBS Legal die nötige fachliche Expertise, erfolgreich Lösungen wie im Falle eingefrorener PayPal-Konten herbeizuführen – ob außergerichtlich oder auch gerichtlich; im Formulieren ordnungsgemäßer Beschwerdeschreiben, dem Durchsetzen von Leistungsansprüchen auf Auszahlung von Geldern sowie Schadensersatz- und Unterlassungsansprüchen durch Abmahnen eines bestimmten Verhaltens.

Haben Sie weitere Fragen zu diesen Themen oder wünschen Sie die Beratung eines Rechtsanwalts in diesen Rechtsgebieten? Dann sind Sie genau richtig bei uns. Unser kompetentes Anwaltsteam steht Ihnen mit unserer Erfahrung zur Verfügung – bezüglich PayPal und jeglichen anderen Belangen des Wettbewerbs-, Handels- und IT-Rechts. Kontaktieren Sie uns gern – wir freuen uns bereits jetzt, Ihren Erfolg zu gestalten.

Ihr SBS LEGAL Team

 

Ihre Ansprechpartner für Wettbewerbsrecht, Handelsrecht und IT-Recht finden Sie >> HIER <<

 

Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne auch telefonisch zur Verfügung.

Wünschen Sie die Rechtsberatung von dem erfahrenen Team aus Fachanwälten und Spezialisten der SBS LEGAL?

Der Erstkontakt der SBS LEGAL ist immer kostenlos.

SBS Direktkontakt

telefonisch unter (+49) 040 / 7344086-0 oder
per E-Mail unter mail@sbs-legal.de oder
per unten angebotenem SBS Direktkontakt.

Zurück zur Blog-Übersicht