SBS Firmengruppe Logos
SBS LEGAL Stephan R. Schulenberg, LL.M. Eur.
Stephan R. Schulenberg, LL.M. Eur.

Rechtsanwalt & Spezialist für MLM- und Vertriebsrecht

T (+49) 040 / 7344 086-0
mail@sbs-legal.de

SBS LEGAL Florian Hayko
Florian Hayko

Rechtsanwalt & Spezialist für Handels- und Gesellschaftsrecht

T (+49) 040 / 7344 086-0
mail@sbs-legal.de

SBS LEGAL Knut Stenert
Knut Stenert

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und Spezialist für Arbeitsrecht, Zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV)

T (+49) 040 / 7344 086-0
mail@sbs-legal.de


Bewertungen



Blog

Auch Arbeitgeber-Bewertungsportale müssen Bewertende identifizieren

28.02.2024

Rügt ein Arbeitgeber eine Bewertung auf einem Arbeitgeber-Bewertungsportal, muss ihm die Möglichkeit gegeben werden, den Bewertenden zu identifizieren.

Mehr erfahren
OLG Frankfurt a.M.: Sinngleiche Posts sind zu löschen

26.02.2024

Händler müssen eine Reihe an Vorschriften beachten, insbesondere im Online Handel. Halten sie die Vorschriften nicht ein, drohen Abmahnungen.

Mehr erfahren

Das Wirtschaftsstrafrecht


Unternehmen bzw. Unternehmer können auf vielerlei Art mit strafrechtlich relevanten Problematiken in Berührung kommen.

Betrug, Bestechung oder Untreue sind typische Vergehen auf dem Gebiet des Wirtschaftsstrafrechts. Diese von Wirtschaftsunternehmen begangenen Straftaten werden auch ‚white-collar-crimes‘ genannt.

Darüber hinaus können auch steuerrechtliche Belange die Steuerfahndung bei einem Unternehmen auf den Plan rufen.

Im Rahmen des Network Marketings spielt häufig die Vorschrift des § 16 Abs. 2 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG), der das Verbot der Progressiven Kundenwerbung regelt, eine maßgebliche Rolle. Hierbei geht es um das Betreiben von verbotenen Schneeballsystemen.

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Kryptowährungen oder Token gehen die Strafverfolgungsbehörden wegen Verstößen gegen das Kreditwesengesetz (KWG) vor, da zahlreiche vertriebliche Aktivitäten in diesem Zusammenhang ohne behördliche Zulassung strafbar sind. 

Ebenso können aus einer Produktverantwortung heraus Straftaten verfolgt werden, wenn zum Beispiel eine Substanz die Gesundheit der Verbraucher schädigt.


Die Frage der Haftung

Bei der Unternehmenskriminalität besteht eine weitere Besonderheit in der Haftungsfrage. Neben der Strafbarkeit des vorwerfbaren Verhaltens muss auch geklärt werden, wie und durch wen die Verantwortung im Unternehmen für die Straftat übernommen wird.

Sie als Unternehmer können in Ihrer täglichen Arbeit von strafrechtlichen Verfahren betroffen sein, sei es als geschädigtes oder als betroffenes Unternehmen.

Auch in diesen wirtschaftsstrafrechtlichen Verfahren vertreten wir Ihre Interessen.

Ebenso beraten wir Sie gern in Fragen des Wirtschaftsstrafrechts.


SBS LEGAL – Der Rechtsanwalt für Wirtschaftsstrafrecht

Der Spezialist für Ihr Unternehmen!

Rechtsanwälte, die ihren Tätigkeitsschwerpunkt in den Bereichen Wirtschaftsrecht, Wettbewerbsrecht, MLM-Recht haben, benötigen eine spezielle Expertise.

Besuchen Sie unser Team und kontaktieren Sie den für Sie geeigneten Experten aus unserem Hause.

Noch Fragen zum Thema?

Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne auch telefonisch zur Verfügung.

Wünschen Sie die Rechtsberatung von dem erfahrenem Team aus Fachanwälten und Spezialisten der SBS LEGAL?

Der Erstkontakt zu SBS LEGAL ist immer kostenlos.

SBS Direktkontakt

telefonisch unter (+49) 040 / 7344086-0 oder
per E-Mail unter mail@sbs-legal.de oder
per unten angebotenem SBS Direktkontakt.