SBS Firmengruppe Logos
SBS | Fachgebiete Musikrecht

Das Musikrecht - Wie ein Anwalt der Karriere helfen kann


Bandübernahmeverträge, Urheberrecht, Label-Gründung und vieles mehr

Das Musikrecht befasst sich mit alles rechtlichen Fassetten Rund um das Thema Musik. Auch wenn die künstlerische Musik und das stringente Recht zunächst, wie Feuer und Wasser erscheinen, ist das Recht für den Erfolg in der Musikbange unerlässlich. Rechtliche Klarheit ist einer der Grundfeiler für langfristigen und zufriedenstellenden Erfolg. Im Musikrecht geht es vorwiegend darum, alle Interessen der Beteiligten in Einklang zu bringen und dafür zu Sogen, dass auch im Streitfall, niemand ohne einen Schutz dasteht.
Dies erfolgt über die Gestaltung von rechtlich qualitativ hochwertigen Verträgen. Beispiele für relevante Verträge im Laufe der Musik-Kariere können sein:

musiker-musik

  • Agenturvertrag
  • Bandübernahmevertrag
  • Bookingvertrag
  • Konzertvermittlungsvertrag
  • Künstlerexklusivvertrag
  • Lizenzvertrag
  • Managementvertrag
  • Produzentenvertrag
  • Verlagsvetrag
  • Vertriebsvertrag

Verträge bilden den Grundpfeiler einer guten Zusammenarbeit. Doch die Erstellung von Verträgen oder die Durchsicht, ob der Vertrag für die eigenen Interessen das Richtige ist, ist für juristische Laien sehr schwer. Daher ist es ratsam, sich bei der Fundamentlegung der musikalischen Kariere professionell von einem Anwalt für Musikrecht beraten zu lassen. Das hilft gerade in der Anfangsphase schwerwiegende Fehlentscheidungen zu verhindern.

Das Musikrecht beschränkt sich jedoch nicht nur auf Verträge. Wichtige Teile bilden weiter das Urheberrecht, das Markenrecht und das Medienrecht.

Der Schutz Ihrer Musik - Urheberrecht

Musik ist nichts Haptisches, was zum Schutz weggeschlossen werden kann. Künstler können ihre Musik nur durch die rechtlich geschaffenen Instrumente schützen, die sich beispielsweise aus dem Urheberrecht ergeben.

Ein Institut, welches sich mit dem Schutz der Musik auseinandersetzt, ist die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA). Sie verwaltet in Deutschland die Nutzungsrechte aus dem Urheberrecht von über 80.000 Mitgliedern. Doch auch die GEMA ist kein einfach zu verstehender Themenbereich. Unsere erfahrenen Fachanwälte beraten Sie gern und beantworten Ihre Fragen.

Für die Karriere muss man auffallen - Markenrecht

Egal ob Musiker, Plattenlabel oder Produzent, der eigene Erkennungswert ist für jeden wichtig. Ein Erkennungswert setzt jedoch die Vermarktung eines Alleinstellungsmerkmals voraus.

Hier wird das Markenrecht relevant. Auch das Beste Label bringt auf dem Markt kein Vorteil, wenn es jeder verwenden kann.

Der rechtliche Schutz von Marken befasst sich im Wesentlichen mit zwei Fragen:

  1. Was soll geschützt werden?
  2. Wo soll es geschützt werden?

Geschützt werden können beispielsweise Wort-Marken, Bild-Marken oder deren Kombination. Diese Marke kann dann national, europaweit oder international geschützt werden. Weitere Infos zum Thema ► Markenrecht

Onlinepräsenz und Social-Media - Medienrecht

Spätestens bei der Online-Vermarktung z.B. über Social-Media-Plattformen wie Instagram oder Facebook kommen Sie in den Bereich des Medienrechts.

Das Medienrecht befasst sich sowohl mit dem Schutz von Ihren medialen Erzeugnissen als auch mit der Haftungsgefahr, in die sich jeder begibt, der im Internet aktiv wird. Unsere Kanzlei kann Sie hier in allen Bereichen beraten und so späteren rechtlichen Problemen vorbeugen. Interessant können für Sie unter anderem die folgenden Leistungen sein:

  • Schutz Ihres geistigen Eigentums aufgrund der Durchsetzung des Urheberrechts
  • Die Wahrnehmung der Möglichkeiten durch Lizenzen & dem Recht am eigenen Bild (Kunsturheberrechtsgesetz - KUG) etc.
  • Sicherung eines Domain- und Namensrechts
  • Beratung zum rechtskonformen Auftritt im Rahmen von Social-Media
  • Kontrolle der Einhaltung von Datenschutzrechten in den Medien

Hier finden Sie weitere Infos zum ► Medienrecht


SBS LEGAL - Anwalt für Musikrecht

Wie bereits oben bereits beschrieben verbindet das Musikrecht viele unserer Fachgebiete. So können Ihnen unsere Rechtsanwälte für Markenrecht oder auch unsere Fachanwälte für Medien- und Urheberrecht mit der entsprechenden Expertise zum nächsten nötigen Schritt verhelfen. Sei es das Überprüfen von Verträgen oder auch die rechtliche Beratung in jeglicher Hinsicht des Musikrechts. Dem Beratungsspektrum für Sie als Künstler oder Berufsmusiker sind keine Grenzen gesetzt.

Sie sind Künstler und benötigen eine rechtliche Beratung?

Zögern Sie nicht uns auf einem unserer vielen Kanäle zu kontaktieren. Schreiben Sie uns eine E-Mail, rufen Sie uns an oder besuchen Sie unsere Social Media Profile auf Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn und Co.! Weitere interessante Themen aus unseren Fachbereichen finden Sie auch auf unserem Youtube-Kanal. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Der Erstkontakt zu SBS LEGAL ist immer kostenlos.

SBS Direktkontakt

telefonisch unter (+49) 040 / 7344086-0 oder
per E-Mail unter mail@sbs-legal.de oder
per unten angebotenem SBS Direktkontakt.